Aller Anfang ist schwer…

Wie fängt man eigentlich einen Reiseblog an? Und wann?

Irgendwie komisch, von heute auf morgen mit bloggen zu starten, wenn doch die nächste Reise noch 6 Wochen von einem entfernt liegt. Und die letzte Reise, ist mit drei zurückliegenden Monaten auch schon wieder zu lange her um darüber ausführlich zu berichten. Doch dieser Blog soll nicht nur größere Reisen thematisieren, sondern auch nützliche Tipps zu Ausflügen und sonstige Aktivitäten geben.

Wie dem auch sei, es bleiben nun 6 Wochen, bis zur nächsten Auszeit auf Madeira. Die (hoffentlich) perfekte Kombination aus Erholung und Aktivurlaub. Zumindest erhoffen wir uns das von dieser einwöchigen Reise.

Und warum überhaupt einen Blog schreiben? Den meisten wird es so gehen wie uns. Man geht auf Reisen und erlebt jeden Tag viel Neues, knipst unendlich viele Fotos und am Ende bleibt die Erinnerung – hauptsächlich an die positiven Erlebnisse. Warum nicht also der Erinnerung auf die Sprünge helfen und während der Reise kleine Details dokumentieren? Zudem helfen uns bei Reiseplanung zudem auch öfters andere Blogs mit ihren Tipps zu den unterschiedlichsten Reisezielen. Vielleicht verirrt sich ja der ein oder andere Urlaubsplaner hierher und findet den ein oder anderen nützlichen Hinweis?

Wir werden berichten über Land, Leute, Lohnenswertes. Und als Vegetarierin werde ich, Juliane, auch über meine Erfahrungen im Ausland erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *