Inselerkundungen Teil 3 (25 Quellen & Porto Moniz)

Zwei weitere Highlights auf Madeira sind die Levada Wanderung zu den 25 Quellen sowie der Ort Porto Moniz, bekannt durch seine Lava-Meeres-Pools.

Levada Wanderung zu den 25 Quellen

Der Weg zur Wanderung der 25 Quellen (25 Fontes) bringt einen zunächst über die Hochebende Paul da Serra nach Rabacal. Das heißt: wieder Sepentinen fahren. Es gibt zwei Ausgangspunkt für die Wanderung. Ersterer ist der klassiche Weg ab Rabacal. Der Parkplatz ist (auch aufgrund der vielen Autos) nicht übersehbar und befindet sich direkt am Wegesrand. Es empfiehlt sich den Weg möglichst früh anzustreten, da diese Wanderung sehr beliebt ist und auch von vielen Ausflugsanbietern in Funchal angepriesen wird. Fahrtzeit ab Funchal ist etwa 50 Minuten. Eine zweiter Ausgangspunkt bedingt sich ungefähr 300 Höhenmeter weiter unten. Dazu einfach am Parkplatz vorbei fahren und einige hundert Meter weiter eine nach links, nach Calheta führende Straße nehmen. Nicht von der Straße irritieren lassen, sie ist nicht besonders gut, aber trotzdem richtig. Nach kurzem kommt man dann zu einem weiteren Parkplatz.

Die ersten 800 Meter der Strecke führen durch vebranntes Waldgebiet. Die Erde ist schwarz, die Bäume vertrocknet. Erstaunlich ist, wie schnell die Natur es schafft, sich wieder zu regnierieren:

img_0672
Zwischen verbrannter Erde und Bäumen wachsen schon wieder Blumen

Die folgenden 800 Meter führen durch einen Levada Tunnel. Unbedingt Taschenlampe einpacken! Der Weg ist dunkel und feucht, immer wieder befinden sich Pfützen auf dem Boden oder es tropft von der Decke. Die Decke ist aber hoch genug und der Weg breit genug zum Gehen. Wer die Dunkelheit hinter sich gelassen hat, kommt in einer anderen Welt ans Tageslicht. Auf dieser Seite des Berges ist alles paradiesisch grün.

dsc08396
Levada Tunnel

 

img_0611
Grüner Berg

Der weitere Weg führt einen immer direkt an der Levada entlang. Die Strecke ist wunderbar idyllisch. Der Weg ist nicht schwer zu gehen, festes Schuhwerk empfiehlt sich dennoch. Die letzte halbe Stunde der ca. eineinhalb Stunden zu den 25 Quellen geht man auf einem sehr schmalen, unebenen aber gut abgesicherten Weg. Hier kommen einem immer wieder Wanderer entgegen und man muss versuchen auszuweichen. An den 25 Quellen selber geht es zum wie am Bahnhof. Hier kommt natürlich alles zusammen und man merkt, wie beliebt die Strecke wirklich ist. Nichtsdestotrotz ist die Wanderung sehr schön und die Quellen auch. Ein ruhiges Picknick wird leider von Wespen zerstört.

Die Strecke hat eine Länge von 11 bis 12 km (hin und zurück).

Wer auf dem Rückweg noch Motivation und Energie hat, kann noch zum Risco Wasserfall laufen. Der Weg zweigt mitten auf der Strecke ab und es sind zusätzlich nochmal 3,5 km hin und zurück.

dsc08411
Entlang der Levada
dsc08416
25 Quellen (wir haben nicht nachgezählt)

Porto Moniz

Das Städtchen Porto Moniz liegt im Norden Madeiras. Das Wetter ist hier rauher als im Süden. Mehr Wind, Wellen und Wolken prägen das Bild. Bekannt ist Porto Moniz für seine Lava Pools. In Stein eingebettete Meerspools laden zum Baden ein. Das Meer ist kälter als in Funchal (zu diesem Zeitpunkt im September 23 vs. 20 Grad).

Wir sind uns an dieser Stelle nicht ganz sicher, aber es hat den Eindruck gemacht, als gäbe es zwei Natural Swimming Pools. Die einen als kostenpflichtige Badeanstalt, mit Bademeistern, Restaurant etc. (Eintritt wird verlangt). Die Pools sind hübsch angelegt und immer wieder schwappen Wellen über den Beckenrand. Auf der anderen Seite sind ebenfalls Meersschwimmbecken, die offen für alle und kostenlos gewirkt haben (keine Garantie).

Wetter- und Erkältungsbedingt haben wir die Lavapools nicht getestet.

Zeit zum Einplanen: Nicht definierbar. Je nachdem, wie lang man sich hier aufhalten und  baden möchte.

Empfehlung: Nur für diejenigen, die wirklich Lust auf baden haben. Vorher unbedint den Wetterbericht checken, da Porto Moniz unbeständiger als Funchal ist.

dsc08422 dsc08421

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *